Tipps beim Hauskauf in Berlin Zehlendorf

Fast 50% der deutschen Bevölkerung besitzt in ihrem Leben kein Haus. Ab 2019 ist nur noch die Hälfte der deutschen Bevölkerung Eigenheimbesitzer. Eine durchschnittliche deutsche Familie kauft ein Haus auf Lebenszeit, meist zur Nutzung durch die Familie und nicht als Investition oder passive Einnahmequelle.

Entweder mieten sie ein Haus ihr ganzes Leben lang oder die Immobilie wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, als Expat eine Immobilie in Deutschland zu kaufen. Der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung in Deutschland ist für viele Expatriates eine großartige Investition, da sie auf lange Sicht weitere Einkommensquellen erschließt.

Wenn Sie diesen Schritt in Erwägung ziehen, dann finden Sie hier einige Tipps für den Hauskauf in Deutschland als Ausländer.

Können Ausländer in Deutschland eine Immobilie kaufen?

Ihre Staatsangehörigkeit stellt keine Einschränkung für den Immobilienerwerb in Deutschland als Ausländer dar.

Du kannst als Ausländer ohne Einschränkungen Immobilien in Deutschland kaufen. Ein Expat muss nicht einmal hier leben, um eine Immobilie in Deutschland zu besitzen. Wenn du jemals in ein anderes Land ziehst, kannst du dein Haus in Deutschland behalten und es vermieten.

Die einzigen Nachteile eines Hauskaufs in Deutschland als Ausländer kommen in der Finanzierungsphase in Frage. In der Regel nehmen deutsche Hausbesitzer einen Kredit auf und zahlen monatliche Raten für zwei-drei Jahrzehnte in Deutschland.

Das macht Expats (die sich in der Regel nur wenige Jahre in einem Land aufhalten) für die meisten deutschen Banken zu weniger idealen Kandidaten für eine Hausfinanzierung. Kurzfristige Aufenthalte von Expats beeinflussen auch die Provisionssätze und andere Kosten, z.B. die Maklergebühren.

Wenn Sie jedoch einen deutschen Ehe- oder Lebenspartner haben, dann sollten Sie keine Probleme bei der Finanzierung haben.

Können Ausländer eine Immobilie in Deutschland kaufen, um ein deutsches Visum zu bekommen?

Das ist ein Negativum!

Ausländer können kein Haus in Deutschland kaufen, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten oder einen ständigen Wohnsitz zu bekommen oder ein Visum zu bekommen. Du kannst jedoch eine Immobilie in Deutschland kaufen, ohne eine lokale Aufenthaltsgenehmigung zu benötigen.

Um eine deutsche Aufenthaltsgenehmigung durch eine Investition zu erhalten, sollten Sie sich das Business- und Startup-Unternehmervisum ansehen.

Wo man Häuser zum Verkauf in Deutschland findet

Wie in jedem Land gibt es bestimmte Verfahren, um eine Wohnung oder ein Haus zu finden und den Verkauf abzuschließen. In Deutschland können Sie ein Haus, das zum Verkauf steht, über mehrere Quellen finden. Hier sind ein paar von ihnen:

Online-Immobilienplattformen

Vorbei sind die fragwürdigen Tage des Wildwest-Internets! Der schnellste Weg, Häuser zum Verkauf in Deutschland zu finden, ist die Online-Suche über Google.

Es gibt eine Menge seriöser Plattformen, die Angebote für Wohnungen und Häuser zum Verkauf anbieten. Du kannst auch umfangreiche Informationen über die Finanzierung und andere Themen im Zusammenhang mit dem Kauf einer Immobilie in Deutschland finden.

Denken Sie daran, dass viele dieser Immobilien mit einer Makler- oder Bereitstellungsgebühr verbunden sind. Diese Gebühr wird in der Regel mit 3,5 bis 5 % des Immobilienpreises berechnet. Wenn Sie eine Immobilie direkt vom Verkäufer kaufen, können Sie diese zusätzliche Gebühr komplett überspringen – aber solche Immobilien sind in Deutschland selten zu finden.

Klicken Sie hier, um Wohnungen zum Verkauf in Deutschland oder Ihr Traumhaus zum Kauf in Deutschland zu finden.

Immobilienmakler

Bei der Suche nach einem Haus zum Kauf in Deutschland werden Sie unweigerlich auf Immobilienagenturen (aka Zehlendorf Makler) stoßen. Dies ist eine der häufigsten Arten, wie Immobilien in Berlin gekauft und verkauft werden.

Wenn Sie einen Makler für den Kauf oder Verkauf eines Hauses in Berlin suchen, können Sie in der Datenbank des Immobilien Verbandes Deutschland nach Immobilienmaklern in Ihrer Nähe suchen.

Private Verkäufer

Hin und wieder wirst du auf eine Immobilie stoßen, die als “von privat” zum Verkauf steht. Dies bedeutet, dass kein Immobilienmakler involviert ist. Ein Vorteil des Kaufs von einem privaten Verkäufer ist, dass du dir die Maklergebühr sparen kannst.

Wenn Sie daran interessiert sind, direkt vom Verkäufer zu kaufen, dann versuchen Sie es mit Suchbegriffen wie ‘provisionsfrei immobilie kaufen + Ihr Wunschort’, ‘haus Ohne Makler kaufen + Ihr Wunschort’ oder ‘wohnung von Privat kaufen + Ihr Wunschort’.

Auch ‘maklerfreie’ Häuser und Wohnungen, die in Deutschland zum Verkauf stehen, können Sie auf ohne-makler.net leicht finden. Ohne-Makler.net ist das größte Verzeichnis für maklerfreie Immobilien in Deutschland.

Banken oder Finanzinstitute

Neben einer Vielzahl von privaten Maklern oder Immobilienfirmen bieten auch viele Banken, insbesondere die örtlichen Sparkassen, Immobilien zum Kauf an. Es gibt auch einige Vorteile, eine Immobilie über die Bank zu kaufen.

Da Sie bereits eine Beziehung zu ihnen aufgebaut haben, gibt es die Möglichkeit, einen guten Hypothekenzins auszuhandeln, wenn Sie Ihr Haus in Deutschland finanzieren wollen.

Wir haben unser Grundstück für den Bau unseres Hauses letztes Jahr über eine lokale Sparkasse gekauft.